Samstag, 28. Mai 2011

6 Jahre


"Es ist, was es ist..."

Lieber M.,
hab von HERZEN Dank
für sechs
berührende, tragende, wunderbare, LIEBEvolle
Jahre!
Martina

Donnerstag, 26. Mai 2011

die Fragen selbst liebhaben


„...und ich möchte Sie, 
so gut ich es kann, bitten, 
Geduld zu haben gegen alles Ungelöste in Ihrem Herzen 
und zu versuchen,  
die Fragen selbst liebzuhaben 
wie verschlossene Stuben und wie Bücher, 
die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind. 
Forschen Sie jetzt nicht nach den Antworten, 
die Ihnen nicht gegeben werden können, 
weil Sie sie nicht leben könnten. 
Und es handelt sich darum, alles zu leben.  
Leben Sie jetzt die Fragen. 
Vielleicht leben Sie dann allmählich, 
ohne es zu merken, 
eines fernen Tages in die Antwort hinein...“
- Rainer Maria Rilke -


Ihr Lieben,
heute mag ich mit Euch
einen meiner liebsten Rilke-Texte teilen.
Diese Worte haben so viel Tiefe, 
sie berühren mich sehr...

Ich wünsche auch Euch immer wieder
den heilsamen und liebevollen Blick
auf Euch und Eure Fragen!

Euch einen ganz wundervollen Start
ins Wochenende! 
Ich freue mich morgen 
auf federleichte und ganz nahe Momente 
mit einer meiner liebsten Freundinnen...

Herzensgrüße
Martina

Mittwoch, 25. Mai 2011


Liebste Mimi,
auch hier mag ich noch einmal "Danke" sagen
für Deine lieben Worte!

So sehr hast Du mich berührt und beglückt!
Dieser Sonnenzweig ist nur für Dich!!!! :)

HERZENsgrüße
Martina

Montag, 23. Mai 2011

Die Welt entdecken


Staunen - Entdecken - Be-Greifen

Lieber J.,
leider bekomme ich durch die große Entfernung
viele Deiner kleinen Entwicklungen nicht direkt mit.

Umso mehr hat es mich deshalb gefreut,
Dir am Samstag bei Deinen ersten 
- noch wackeligen - 
Schritten zuzusehen.

Deine Art, die Welt zu entdecken 
- mit leuchtenden Augen 
und einem staunenden und begeisterten "Oooh" -
fasziniert und tut gut! :)

Ich freue mich, 
Dich auch weiterhin auf Deinem Weg durch´s Leben zu begleiten.


Von Herzen alles Liebe
Martina

Samstag, 21. Mai 2011

Melatenfriedhof, Köln



Ihr Lieben,
Friedhöfe sind für mich
ganz besondere Seelen- und Ruheorte. 
Gerne verbringe ich dort ein wenig Zeit 
und lasse mich von der besonderen Stimmung berühren...

Meinen gestrigen Kölnausflug
habe ich deshalb gerne genutzt, 
um den Melatenfriedhof zu besuchen.
Ein ganz wunderbarer Ort mit vielen verwunschenen Plätzen und berührenden Grabsteinen und Skulpturen.
Gerne teile ich mit Euch meine schönsten Seelenblicke...

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Herzensgrüße
Martina


Freitag, 20. Mai 2011

Mittwoch, 18. Mai 2011

Vom Reisen


 Wolkenreisen
Der Frühlingswind
treibt die weißen Wolken
spielend am blauen Himmel
vor sich her.
Könnte ich doch mit ihnen reisen,
irgendwohin, ohne Sorgen,
ohne Gepäck, nur mit einem
Herz voll Sonnenschein
und mit dem Frühling.
- Annegret Kronenberg -


 Ihr Lieben,
der knallblaue Wolkenhimmel 
hat mich heute zum Träumen eingeladen.
Für einige Augenblicke bin ich dem Alltag entflohen,
habe mich von den Wolken zum Mitreisen einladen lassen
und mich in die Ferne geträumt.

Ganz bald schon
muss ich mich nicht mehr nur 
mit dem Gedankenreisen begnügen...
In wenigen Wochen reisen wir nach Umbrien!
Ich freue mich schon jetzt wie verrückt auf
die wundervolle Landschaft,
alte Städtchen und kleine Orte in malerischer Kulisse,
das wunderbare Blau des Lago Trasimeno, 
das köstliche Essen
und überhaupt das herrliche italienische Lebensgefühl!

Ach, Urlaubsvorfreude 
ist eine ganz besonders schöne Freude! :)

Euch allen eine schöne Restwoche...
vielleicht findet Ihr Euch ja auch 
ein wenig Zeit zum (Gedanken)Reisen?

Herzensgrüße
Martina

Ps:
Ich bin heute nicht nur mit den Wolken gereist,
sondern habe mir selbst auch einen frühen Feierabend
und einen kleinen Ausflug geschenkt!
Auf Utes Blog habe ich entdeckt,
dass es bei Schwesterherz neue Taschenschätze gibt.
Ganz spontan bin ich nach Unna gefahren,
habe im Lädchen gestöbert
und einige der schönen Taschen mitgenommen...
einige zum Verschenken
und eine besonders hübsche Tasche für mich...

Wollt Ihr mal schauen?

 
Die Tasche ist wirklich hübsch 
und tatsächlich "mit viel Liebe" gemacht!
Und Utes Lädchen ist sowieso immer eine Reise wert!

Schaut, wenn es Euch mal
nach Unna verschlagen sollte,
unbedingt im Schwesterherz [*klick*] vorbei! :)

Samstag, 14. Mai 2011

Mittagspausenreise

Mein Donnerstagsalltag 
  • gerädert aufgewacht nach viel zu kurzer Nacht
  • der Himmel trostlos - alles grau in grau
  • ein wenig Kopfweh
  • ein ewig langer Arbeitstag
Aber auch das ist mein Donnerstag:
Meine Mittagspause nutze ich bewusst zur Auszeit und Seelenpflege. Das ist meine "Ich-Zeit" (dieses Wort ist mir am Wochenende begegnet und ich finde es so wunderbar passend!)!

Ganz kurz träume ich mich davon und reise zurück ans Meer...


"Über mir der Himmel,
blau und weit.
Heute lasse ich mich von den Möwen 
mit in den Himmel nehmen.
Ich fliege hoch hinaus,
lasse mich tragen vom Wind.
Unter mir wird alles Große klein.
Alles Schwere leicht..."
- Ursula Palm-Simonsen -
(aus: Spuren im Sand - Lebensschätze entdecken)


Den Text oben habe ich einem kleinen Büchlein entnommen, das ich vor einigen Wochen schon von einer lieben Freundin geschenkt bekommen habe (danke nochmal, liebe E.!).
Es lädt zu einer wundervollen achtsamen Reise an die See ein!

Das Büchlein ist im Verlag am Eschbach erschienen [*klick*]. Diesen Verlag mag ich Euch gerne ans Herz legen. In seinem Angebot finden sich wunderschöne Karten, kleine Geschenkheftchen und Bücher mit wunderbar tiefen Gedanken und inspirierenden Impulsen. Einen Großteil meiner Textschätze finde ich in diesen wunderbaren Begleitern. Besonders empfehlen mag ich Euch die "Eschbacher Minis" und die "Pockets".

"Lebe gut - und lebe das Gute" - das Motto des Verlags trifft es für mich auf den Punkt! :)

Euch noch einen schönen Restdonnerstag - ich hoffe, ich schaffe es heute Abend endlich mal wieder, Euch zu besuchen...

Herzensgrüße 
Martina

Mittwoch, 11. Mai 2011

Mach aus Deinem Herzen eine Schale


Die Schale
Mach aus deinem Herzen
Eine Schale
Weite es, dehne es
Dass es ein großes Gefäß wird
Das viel empfangen kann
Das viel Raum hat
Für alles was ist
Das viel aufnehmen kann
Ohne es festzuhalten
Das viel loslassen kann
Ohne Angst
Selbst verlorenzugehen
Mach einen guten Raum
Aus deinem Herzen
Der viel beherbergen kann
Auch Dich
- Doris Bewernitz -

Dienstag, 10. Mai 2011

Schatzsuche


Muschelzeit
mit kinderaugen
nur das schöne sehen

im augenblick
das vergleichen vergessen
dem urteilen entwachsen

mit wachem herzen
eine unter tausenden
als einmalig erkennen

welch ein glück
liegt im
staunen können
- Katja Süß -

Montag, 9. Mai 2011

Wieder daheim


Ihr Lieben,
ich bin wieder zurück von einem ganz und gar wundervollen Wochenende! Die Zeit ist nur so verflogen und ich konnte viele Seelenblicke und Glücksmomente einfangen.

Beglückt haben mich 
  • der leichte Seewind, der den Alltag im Nu davonweht
  • viel, viel Sonnenschein, der das Herz erwärmt 
  • der Duft des Meeres, der die Seele streichelt
  • der erste Blick auf die See
  • wundervolle Himmelsblicke
  • das Gefühl der Leichtigkeit beim Beobachten der Möwen
  • das tägliche Teeritual 
  • köstliche Mahlzeiten mit Seeblick
  • Strandkorbmomente
  • Pusteblumen und Federn am Wegesrand
  • Muschelschätze
  • die ersten Schritte barfuß im Sand und im Meer
  • immer wieder neue schöne Blickwinkel 
  • viele tiefe und ganz nahe Freundinnengespräche
  • .....
Liebe B. - hab von Herzen Dank für die geschenkte Zeit!
Ich freu mich auf viele weitere Freundinnenmomente!

Euch allen eine wunderschöne Woche!

Liebe Grüße
Martina



Aufbruch

Samstag, 7. Mai 2011

Bei mir zu Haus


Bin auf der Insel
bei mir zu Haus
gehe ein gehe aus
bin angekommen
bin bei mir
bin nirgendwo
wie hier bei mir
- Annemarie Schnitt -

Seele baumeln lassen

Mittwoch, 4. Mai 2011

die Zeit langsamer machen


Den Tag umarmen
Die Zeit langsamer machen,
die Eile ins Abseits schicken,
den Augenblick tief einatmen
und dem Lächeln gute Gründe schicken.

Die Sonne an die Haut

und an die Seele lassen,
den Tag empfangen
wie einen lang vermissten Freund –
und innig umarmen.
- Hans Kruppa -



 Ihr Lieben,
leider gelingt es mir in dieser Woche
nicht so gut,
achtsam zu sein
und die Augenblicke tief einzuatmen.

Die Tage sind zu gut gefüllt,
ich fühle mich ein wenig schlapp
und ich habe das Gefühl,
die Zeit fliegt nur so davon.

In der Buchhandlung ist mir
in einer kleinen Seelenpause
- genau zur richtigen Zeit -
ein wahrer Bücherschatz begegnet.
Nachdem ich ein wenig hineingelesen habe
und ganz beglückt war,
habe ich es mir gleich selbst geschenkt!

Vielleicht mögt Ihr Euch
ja auch selbst beschenken?
"Das Achtsamkeits-Buch"
(Weiss/ Harrer/ Dietz)

Achtsamkeit...
eine ganz wunderbare Möglichkeit,
die Zeit langsamer zu machen!

Ganz bald schon 
werde ich meinem Lächeln 
weitere gute Gründe schenken...


 Mit einer lieben Freundin
reise ich am Freitag für ein langes Wochenende
nach Langeoog!

Freundinnenzeit an der See...
Balsam für die Seele...

Ich wünsche auch Euch 
wunderbare Seelenmomente,
die die Zeit langsamer machen!

Herzensgrüße
Martina

Ps: 
Ein ♥-liches Willkommen
an meine neuen Leserinnen.
Schön, dass Ihr hierher gefunden habt!
Ich hoffe, Ihr fühlt Euch wohl bei mir...

Danke auch für Eure lieben Kommentare
zu meinem letzten Posting 
und dem "etwas anderen Seelenblick" *schmunzel*!

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...