Freitag, 23. September 2011

Zeit haben


Lebenszeit
Es ist Zeit
Sagt die Zeit
Besinne dich

Ich bin da für dich
Sagt die Zeit
Nutze mich

Du hast mein Herz
Sagt die Zeit
Wärme mich

Ich liebe dich
Sagt die Zeit
Meine Zeit ist dein

Vergesse mich
Sagt die Zeit
Mein Atem ist still für Dich

Zögere nicht
Sagt die Zeit
Ich bin kostbar

Lebe mich
Sagt die Zeit
Glück ist Gnade

Sei dankbar
Sagt die Zeit
Ich muss weiter

Vertraue mir
Sagt die Zeit
Ich komme zurück

Mit Lebenszeit...
 -  Reinhard Lehmitz -


Urlaub ist ganz besondere Lebenszeit! 

Nach anstrengenden 
und fordernden Wochen,
 brauche ich nun einige Tage,
 um im Urlaub anzukommen
 und runterzukommen.

 Es fällt mir diesmal gar nicht so leicht,
den Alltag loszulassen.

Ganz schön erschöpft bin ich...

Mit so vielen Plänen bin ich 
in die ersten Urlaubtage gestartet:
 den Keller wollte ich entrümpeln,
in der Wohnung Überflüssiges aussortieren,
Herbstputz machen....

Nach und nach habe ich mich 
von all den schönen Plänen
(und meinen Erwartungen 
an mich und die Zeit *g*) 
verabschiedet.

Ausruhen,
mir Zeit lassen,
das Tempo reduzieren, 
Ein- und Ausatmen,
Zeit nehmen für die schönen Kleinigkeiten, 
den beginnenden Herbst genießen...

...habe ich schon das Ein- und Ausatmen erwähnt? ;)

(Heute bei der Cranio
ist mir bewusst geworden,
wie atemlos ich war 
und wie wenig bewusst ich
in den letzten Wochen
geatmet habe...)

Diese Zeilen aus dem Gedicht
von  Reinhard Lehmitz
haben mich deshalb besonders berührt:
  "Vergesse mich
Sagt die Zeit
Mein Atem ist still für Dich"

Ich wünsche Euch
ein besonders schönes Wochenende!
Vielleicht gelingt es Euch  
in einigen Momenten ja,
die Zeit zu vergessen?

Herzensgrüße
Martina 

Kommentare:

  1. Liebste Martina,

    wie gut kenne ich diesen Zustand ... immer unter Volldampf und dann möchte man ja noch sooo viel machen bevor man weg fährt. Leider komm ich selbst schlecht davon runter, also übernimmt dass nun schon zum zweiten Mal mein Körper grmpf ... ich sollte auch mal wieder mehr in mich hineinhören.

    Das Gedicht ist ein Traum. Ich mag am liebsten den letzten Absatz:

    Vertrau mir
    sagt die Zeit.
    Ich komme zurück.

    Wunderschön!

    Vielen Dank für die Tasse Tee und wieder habe ich tatsächlich gerade eine in der Hand. Wo bekommt man denn so einen Balancetee???

    Alles alles Liebe, nimm Dir Zeit ;-).

    Eine herzlichste Umarmung
    Mimi

    AntwortenLöschen
  2. Danke Dir Du Liebe ... die Mischung hört sich gut an. Bin immer sehr vorsichtig seit ich mal nen Yogitee bekommen habe der schmeckte ... möchte nicht sagen wonach wuaaah. Aber da ist Zimt drin und Lavendel usw ... ich glaub den versuch ich auch mal.

    Herzlichst
    Mimi

    AntwortenLöschen
  3. hey! DANKEschön für deine glückwünsche und schön, deine zeilen heute. deine erfahrungen bei der cranio heute haben mich besonders berührt, ich kenne das von meinen klienten und leider auch phasenweise von mir selbst. aber das beWUSST machen ist der richtige weg :-)

    nora

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,

    ich bin über Nora bei dir gelandet....
    Das Zeit - Gedicht hat mich sehr berührt. Vielen Dank dafür.
    Schön, dich gefunden zu haben!

    Ganz lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina,
    wünsche dir, dass du bald ganz im Urlaub ankommen und durchatmen kannst!! Ich merke immer, dass ich, wenn ich wirklich abschalten will, wegfahren muss. Da kann ich ganz schnell vom Alltag abschalten. Zu Hause hab ich tausend Projekte und Ordnungswut, so dass ich nicht zur Ruhe komme.
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina,
    diese Gedicht ist wunderschön. Viel öfter müsste man sich diese Worte vor Augen halten.
    Mit Deinem Post hast Du schon fast für mich entschieden, dass wir in den Herbstferien eine Woche in Holland die Seele baumeln lassen.
    Noch sind (waren) wir am Überlegen, ob wir diese Woche nicht lieber nutzen, um all die liegengebliebenen Dinge in Haus und Garten erledigen. Einfach damit danach mal wieder alles auf der Reihe ist..... Aber ich glaube, einfach mal ein wenig abschalten, runterkommen, für einander da sein, genießen und durchatmen ist nicht weniger wichtig!
    Ganz ♥liche Grüße und ein paar wunderschöne, ruhige, entspannte Tage....Iris

    AntwortenLöschen
  7. ...ein wundervoller Beitrag, liebe Martina,
    ich habe gleich gemerkt, wie ich achtsam geatmet habe...

    wünsche dir einen erholsamen Urlaub,
    lieber Guß von Birgitt

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...