Donnerstag, 13. Oktober 2011

Von schönen Steinen und heilsamen Perspektivwechseln


Gerade bin ich im Blog der lieben S:) [*klick*] 
auf einen WUNDERvollen Gedanken gestoßen,
der so gut zu meinen heutigen Strandschätzen [*klick*] passt
und den ich unbedingt mit Euch teilen mag:

"Ein paar schöne Steine lagen aber auch noch auf unserem Weg...
Hmmm ist grad spannend die Wortwahl *schöne Steine* lagen auf unserem Weg. 
Mir wird in diesem Moment bewusst wie schön entspannend und heilsam es ist, 
sie als Steine auf dem Lebensweg zu betrachten, 
diese schön zu finden und nicht mit dem Vergangenen zu hadern." (S:)

Dieser Gedanke hat mich besonders berührt! 
Ich liebe Steine sehr und sammle sie so gerne...
warum nicht auch den Blickwinkel auf die Steine verändern,
die mir auf meinem Lebensweg begegnen?  


  Notiz an mich selbst:
Ich beschließe hiermit, nicht nur Regen wunderbar zu finden, 
sondern meine Lebenssteine ab sofort 
mit einem liebevolleren Auge zu betrachten! :

Herzensgrüße
Martina 

Kommentare:

  1. Liebe Martina,

    Lebenssteine hört sich gut an ... so wie sie sind, dass sei sein müssen um unser Leben zu dem zu machen was es ist, um uns zu zeigen dass wir so viel schaffen können um aus vielen schweren Zeiten gestärkt hervorzutreten ... ach ich liebe Deine Ansätze ... dazu fällt mir immer was ein :-).

    Umarmung und dicks Bussal
    Mimi

    AntwortenLöschen
  2. ... bin gaaanz berührt DANKESCHÖN , es ist so wunderschön, wenn Gedanken weiter-ge-tragen werden, Worte berühren und direkt ins Herz gehen <3
    Die Worte von Annegret Kronenberg haben mich auch grad sehr berührt... so wahr !!!!!!

    Schlaf guuut und träum schon meine Liebe <3


    S:)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    Annegret Kronenberg findet immer die richtigen Worte.Ich mag sie gern.
    Du tust recht daran, die Steine auf Deinem Lebensweg anzunehmen. Sie gehören zu unserem Leben wie der Wind und die Sonne.
    Liebe Abendgrüße schickt
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    ich habe S:)'s wundervollen Post auch schon gelesen und mir kamen ähnliche Gedanken wie Dir, liegen mir im Leben momentan ja auch einige Steine im Weg.
    Ein schönes Zitat dazu, Stufen daraus bauen, ... eine gute Idee.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Gedanken zum Thema Steine, vielen Dank!
    Ich nehme mir von fast überall einen Stein mit nach Hause - die Sammlung ist schon recht gross. Und wenn ich an einem See bin, werfe ich Steine mit schlechten Gedanken und Problemen so weit es geht hinaus - das hat etwas Befreiendes.
    Liebe Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
  6. gerade vor ein paar tagen auf einer Karte gelesen und hier nicht Wort-für-Wort, aber sinngemäß wiedergegeben: lass uns aus den Steinen, die andere in den Weg legen ein wunderbares Haus bauen :)

    liebe Grüße von maren

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marina,
    ich habe mich sehr über deine lieben Worte bei mir gefreut. Deine Gedanken und Worte zum Thema Steine haben mich sehr angesprochen. Ich liebe es, am Meer oder an Flussufern nach besonderen Formen und Farben Ausschau zu halten. Ich finde es immer wieder beeindruckend, wie Wasser Steine formen kann. Steine haben auch auf mich eine große Symbolkraft. Besonders berührt hat mich der Gedanke von Annegret Kronenberg aus ihnen eine Treppe zu bauen.
    Genieße das sonnige Wochenende,
    wir werden eine Wanderung im Pfälzerwald machen.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie schöööööööööööön, wieder so ein tiefgründiger Post mit so schönen Gedanken !!!
    Ich sehe das wo wie du
    *Auch aus Steinen, die uns in den Weg gelegt werden lässt sich was Schönes bauen*
    Drum sammle ich auch meine Steine :-)

    GLG und ein traumhaftes WE
    Manu

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...