Donnerstag, 13. Oktober 2011

Von schönen Steinen und heilsamen Perspektivwechseln


Gerade bin ich im Blog der lieben S:) [*klick*] 
auf einen WUNDERvollen Gedanken gestoßen,
der so gut zu meinen heutigen Strandschätzen [*klick*] passt
und den ich unbedingt mit Euch teilen mag:

"Ein paar schöne Steine lagen aber auch noch auf unserem Weg...
Hmmm ist grad spannend die Wortwahl *schöne Steine* lagen auf unserem Weg. 
Mir wird in diesem Moment bewusst wie schön entspannend und heilsam es ist, 
sie als Steine auf dem Lebensweg zu betrachten, 
diese schön zu finden und nicht mit dem Vergangenen zu hadern." (S:)

Dieser Gedanke hat mich besonders berührt! 
Ich liebe Steine sehr und sammle sie so gerne...
warum nicht auch den Blickwinkel auf die Steine verändern,
die mir auf meinem Lebensweg begegnen?  


  Notiz an mich selbst:
Ich beschließe hiermit, nicht nur Regen wunderbar zu finden, 
sondern meine Lebenssteine ab sofort 
mit einem liebevolleren Auge zu betrachten! :

Herzensgrüße
Martina 

Strandschätze

Wie schön!
Nic lädt bei "beauty is where you find it" heute dazu ein,
Schätze zusammenzutragen und unsere Sammlungen zu zeigen.

 Ich mag weiter in Meer-Erinnerungen schwelgen
und zeige Euch einige meiner
gesammelten Strandschätze...


Wie Ihr ja inzwischen wisst,
bin ich eine leidenschaftliche Strandschatzsucherin.
Ich kann gar nicht genug davon bekommen,
nach schönen Naturschätzen Ausschau zu halten.
Muscheln, Steine, Hühnergötter, rund geschliffene Glasscherben,
Treibholz, Sand...so viele herrliche Schätze schenkt uns der Strand.

Mit etwas Glück (und Ausdauer *g*) lassen sich praktischerweise 
manchmal auch die Aufbewahrungsbehältnisse am Strand finden:
die Gläser auf Bild 1,3 und 4 sind Fundstücke eines Strandspaziergangs! ;)

Weitere Sammlungen findet Ihr hier [*klick*]


Liebste Grüße
Martina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...