Donnerstag, 9. Februar 2012

Am Wegesrand


Nic lädt heute dazu ein,
die kleinen Alltagsschönheiten,
die uns am Wegesrand begegnen,
bewusst wahrzunehmen und einzufangen.

Auf unserer Erkundungstour
durch die Usedomer Landschaft
habe ich deshalb heute genauer hingeschaut...


Wegschönheiten:
"Schneeweißchen & Rosenrot"
(danke für die Inspiration, liebe Kirstin!)


deutliche Statements ;)


Und dann habe ich ein Warnschild entdeckt,
das mich zum Schmunzeln gebracht hat!
(Im ersten Moment dachte ich,
ich hätte mich verguckt 
und das Reh bloß nicht richtig erkannt... *g*) 

Der Lieblingsmann musste  
auf schneeverwehter Straße
unbedingt für mich wenden,
um diesen Wegbegleiter einzufangen...



Weitere "Wegrandbegegnungen"
findet Ihr hier [*klick*].

Herzensgrüße
Martina

(die Euch gleich unbdedingt noch
ein paar wunderschöne Schneelandschaftsimpressionen 
des heutigen Ausflugs zeigen muss...)

Kommentare:

  1. Schneeweißchen und Rosenrot - wie hübsch!

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Wie super ist DAS denn?? Ein Vorsicht-Otter-Schild!
    Nie nie nie never ever gesehen (nicht mal ohne Schild und ohne Tierpark-Zaun drumherum, also Otter in freier Wildbahn - nie begegnet)! ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Total schöne Bilder. Wunderbar. Jedes erzählt eine kleine Geschichte...
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...