Montag, 20. August 2012

Perspektivwechsel


"Was würde das Kind,
das Du einst warst,
über den Menschen denken,
der Du jetzt bist?"


in der letzten Woche
ist mir diese Frage begegnet 

- eine spannende und heilsame Perspektive -

ganz wunderbare und kreative Dialoge
habe ich mit meiner Kleinen geführt

sie ist gar überglücklich darüber,
dass ich immer wieder versuche,
die Welt durch ihre Augen zu sehen

sie liebt meinen Blick für die Alltagsschätze
(Schätze findet sie überhaupt ganz großartig
und hat sie selbst schon immer gerne
in einem kleinen Schatzkistchen gesammelt)

sie findet aber auch, dass ich mir ruhig 
etwas weniger Sorgen machen könnte
"es ist doch alles gut" :)


Habt Ihr auch Lust 
auf einen kleinen
Perspektivwechsel?

Herzensgrüße
Martina






Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    vielen Dank für die wunderbare Anregung des Perspektivwechsels. Ich bin leider viel zu selten mit meiner kleinen Jana im Kontakt. Wo sie doch so wunderbar lebendig, mutig, neugierig, wahrheitsliebend und voller Abenteuerfreude durchs Leben geht. Und ich weiß, dass es ein wunderbares Gefühl ist, wenn die Kleine und die Große eine gutes Team sind.
    Ich wünsche Euch beiden "Martinas" eine gute Partnerschaft.
    Herzliche Grüße aus Haan.
    Jana
    PS.: Sind die Fanö-Grüße bei Dir angekommen?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina,
    dies ist eine weise Frage, die absolut berechtigt ist.
    Da muss ich erst mal drüber nachdenken...
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    das ist eine wirklich interessante Frage. Auf jeden Fall werde ich mich die nächste Zeit mit ihr (und mir) beschäftigen. Danke für Deine Anregung!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. es ist eben so, weid Du meine liebste Martina tiefer schaust als die Anderen und tiefer fühlst...
    Du bist soooooo besonders :*

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich wunderschöner Perspektivenwechsel!!! Alles Liebe Dir und noch ein schönes Rest-Wochenende

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    das ist wirklich eine spannende Frage.
    Ich glaube, die Kleine wäre im Großen und Ganzen zufrieden, obwohl es da bestimmt immer noch ein paar Dinge gibt, an dem die Große arbeiten könnte :)
    Liebe Grüße und danke für den Denkanstoß
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Vielen, vielen Dank meine Liebe ♥

    Hoffe, dir geht es gut?

    Liebste Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina, einen wundervollen Blog hast du und dieser Post, der ist einfach großartig. Dank dir dafür. Sina

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...