Donnerstag, 9. Februar 2012

Märchenhaft


Unser heutiger Ausflug hat uns
in das idyllische Hinterland
der Kaiserbäder geführt!

Da uns die letzte Nacht
einige Zentimeter Neuschnee gebracht hat,
waren die Felder und Hügel
in eine himmlische weiße Schneedecke eingehüllt.

Was war ich fasziniert
von den endlos weiten Schneelandschaften!

Die Sonne zauberte
ein wundervolles Glitzern
in den Schnee
und tauchte
die Landschaft
in ein warmes Licht.

Die Schneeverwehungen machten die Fahrt
auf den engen Straßen und Wegen ein wenig abenteuerlich,
schenkten uns dafür aber immer wieder herrliche Ausblicke.

Ich bin ganz sicher,
dass sich mir im Schneewirbel
tanzende Schnee-Elfen gezeigt haben! ;) 

Verzauberte Grüße
Martina

(die sich so sehr über Eure lieben Kommentare freut!
Schön, dass Ihr wieder mit mir reisen mögt!)






Am Wegesrand


Nic lädt heute dazu ein,
die kleinen Alltagsschönheiten,
die uns am Wegesrand begegnen,
bewusst wahrzunehmen und einzufangen.

Auf unserer Erkundungstour
durch die Usedomer Landschaft
habe ich deshalb heute genauer hingeschaut...


Wegschönheiten:
"Schneeweißchen & Rosenrot"
(danke für die Inspiration, liebe Kirstin!)


deutliche Statements ;)


Und dann habe ich ein Warnschild entdeckt,
das mich zum Schmunzeln gebracht hat!
(Im ersten Moment dachte ich,
ich hätte mich verguckt 
und das Reh bloß nicht richtig erkannt... *g*) 

Der Lieblingsmann musste  
auf schneeverwehter Straße
unbedingt für mich wenden,
um diesen Wegbegleiter einzufangen...



Weitere "Wegrandbegegnungen"
findet Ihr hier [*klick*].

Herzensgrüße
Martina

(die Euch gleich unbdedingt noch
ein paar wunderschöne Schneelandschaftsimpressionen 
des heutigen Ausflugs zeigen muss...)


Gestern am Strand...
...es war absolut windstill...
...die Ostsee weit vereist...

...eine ganz besondere friedvolle Atmosphäre...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...